M S L
Trachealkanülen
Trachealkanülen

FAHL® UNI SEAL

Dekanülierungsstopfen

Information

Artikelnummer: 13830
Auf den Merkzettel setzen

Haben Sie Interesse an diesem Produkt

Jetzt Anfrage stellen

Produkte Kontaktformular

Wir möchten Sie kontaktieren.
Damit wir Ihnen Antworten auf Ihre Fragen geben können, füllen Sie einfach das Formular aus. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen und melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.
*Pflichtfelder
Wir informieren Sie gerne.

Newsletter

„SCHON GEHÖRT?“
Kundenmagazin frei Haus

Hilfsmittelberatung

Versand
Sie möchten aktiv werden?

Wenn Sie uns aktiv kontaktieren möchten, dann rufen Sie kostenfrei an:
0800 - 29 80 200

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@fahl.de

  • Der FAHL® UNI SEAL dient dem Verschluss einer Trachealkanüle und ermöglicht eine sichere Dekanülierung
  • Nach einer Tracheotomie ist eine schrittweise Wiedergewöhnung an die Atmung über den physiologischen Atemweg durch temporären Tracheostomaverschluss notwendig
  • Während der Anwendung erfolgt die Ein- und Ausatmung des Patienten ausschließlich über den Nasen-Rachenraum
  • Eine Dekanülierung kann durchgeführt werden, wenn die primäre Ursache für die Tracheostomaanlage nicht mehr vorliegt, d.h. bei tracheotomierten Patienten mit teilweise, bzw. vollständig erhaltenem Kehlkopf
  • Der FAHL® UNI SEAL ist kompatibel zu allen 15 mm-Aufnahmesystemen, z.B TRACHLINE® UNI
  • Der FAHL® UNI SEAL kann nicht in Verbindung mit Tracheotec®, Tracheotec Pro®/ SILC und Tracheosilc® verwendet werden
Lieferumfang

Packung mit 5 Stück

Bestellhinweis

FAHL®  UNI SEAL
REF 13830

Downloads
Gebrauchsanweisung

Produktdatenblatt DE

Produktdatenblatt EN

Produktdatenblatt FR